Ausschreitungen in Donezk Russland droht mit neuer Ukraine-Intervention

Der Kreml droht mit einer weiteren Intervention in der Ukraine. Hintergrund: Bei Ausschreitungen gab es einen Toten in Donezk. "Die Behörden in Kiew haben die Situation nicht mehr unter Kontrolle," heißt es aus Moskau.
Russische Soldaten auf der Krim: "Verantwortung für das Leben unserer Mitbürger in der Ukraine"

Russische Soldaten auf der Krim: "Verantwortung für das Leben unserer Mitbürger in der Ukraine"

AP/dpa
syd/Reuters/dpa/AP