Krise in Ecuador Polizei und Militär meutern gegen die Regierung

Weil ihnen die Regierung Vergünstigungen streicht, gehen die Sicherheitskräfte auf die Barrikaden: Ecuador wird von einer massiven Meuterei erschüttert. Polizisten stürmen den Kongress, Soldaten besetzen den Flughafen. Präsident Correa ist offenbar verletzt worden - und verhängte den Ausnahmezustand.
Sicherheitskräfte verbrennen Reifen an einer Polizeistation in Quito

Sicherheitskräfte verbrennen Reifen an einer Polizeistation in Quito

Jose Jacome/ dpa
sef/AFP/Reuters/dpa
Mehr lesen über