Mexiko: Tod vor den Regionalwahlen
Foto: HO/ AFP
Fotostrecke

Mexiko: Tod vor den Regionalwahlen

Krise in Mexiko In der Falle der Drogenmafia

Ermordete Politiker, verängstigte Bürgermeister: Der Krieg gegen Mexikos Drogenkartelle wird immer blutiger. Bei den Regionalwahlen wollten die mächtigen Dealer die Wähler einschüchtern. Viele Bürger blieben aus Angst zu Hause. Präsident Calderón scheint mit seinem Kampf gegen die Mafia gescheitert.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel