Vorfälle auf Kuba Angebliche "Schallattacken" rauben US-Diplomaten das Gehör

In der US-Botschaft in Havanna häufen sich die Fälle von rätselhaften Gesundheitsschädigungen bei Diplomaten. Die 19 Betroffenen erlitten teils "dauerhaften Hörverlust". Handelt es sich um akustische Anschläge?
US-Botschaft in Havanna (Archivbild)

US-Botschaft in Havanna (Archivbild)

ALEXANDRE MENEGHINI/ REUTERS
jok/dpa/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel