Kuba Castro warnt Bush vor einem Angriff


Havanna - Fidel Castro warnt US-Präsident George W. Bush, Kuba anzugreifen. "Wir sind in der Lage, unser Vaterland zu verteidigen", sagte Kubas starker Mann in einer Rede zum Auftakt eines internationalen Alphabetisierungskongresses in Havanna. Bush solle sich keine Illusionen bezüglich Kubas machen, sagte der 78-jährige Staats- und Parteichef. Die USA könnten mit ihren Nuklearwaffen das kubanische Volk ausrotten, sie könnten es aber nicht beherrschen. "Wir ziehen es vor, im Himmel zu sterben als in der Hölle zu leben", sagte Castro.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.