Kunduz-Luftangriff Ermittlungen gegen Oberst Klein eingestellt

Entlastung für Georg Klein: Die Bundesanwaltschaft hat das Verfahren gegen den Bundeswehroberst wegen des Luftangriffs bei Kunduz eingestellt. Er und ein Unteroffizier hätten mit dem Befehl zum Bombenabwurf nicht gegen geltendes Recht verstoßen.
Oberst Klein: Nicht gegen das Völkerstrafgesetzbuch verstoßen

Oberst Klein: Nicht gegen das Völkerstrafgesetzbuch verstoßen

Foto: Anja Niedringhaus/ AP
als/AFP/dpa/AP