US-Wahlkampf Pornolegende Flynt bietet eine Million Dollar für Romneys Steuerdaten

Mitt Romneys Finanzgeschäfte werden erneut Thema im US-Wahlkampf. Larry Flynt, der Gründer des Pornomagazins "Hustler", bietet eine Million Dollar für Informationen zur Steuererklärung des republikanischen Präsidentschaftskandidaten. Hacker wollen bereits im Besitz von Daten sein.
Mitt Romney im Wahlkampf: Neuer Ärger wegen seiner Finanzgeschäfte

Mitt Romney im Wahlkampf: Neuer Ärger wegen seiner Finanzgeschäfte

Foto: Rich-Joseph Facun/ AP
wal/dpa