Nach »Missverständnis« zu Ausreiseantrag Schwangere zündet sich in griechischem Flüchtlingslager selbst an

In einem Flüchtlingslager auf der Insel Lesbos hat sich eine Schwangere selbst in Brand gesteckt. Sie soll fälschlicherweise verstanden haben, dass ihr Ausreiseantrag nach Deutschland abgelehnt worden war.
Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos (Archiv)

Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos (Archiv)

Foto: ELIAS MARCOU / REUTERS
cop/AFP
Mehr lesen über