Libanon Deutsche Agenten fädeln Deal zwischen Israel und Hisbollah ein

Zwei entführte israelische Soldaten gegen fünf libanesische Terroristen: Jerusalem und die Schiiten-Miliz Hisbollah einigen sich auf einen Gefangenenaustausch - mit Hilfe der deutschen Geheimdienste, die in der Region besonderes Vertrauen genießen.
Kundgebung zum "Tag des Widerstands" in Beirut: Eine Frau trägt ein Foto des Hisbollah-Führers Nasrallah vor sich her

Kundgebung zum "Tag des Widerstands" in Beirut: Eine Frau trägt ein Foto des Hisbollah-Führers Nasrallah vor sich her

Foto: DPA