Finanzkrise im Libanon Ein Staat geht bankrott

Im Libanon gibt es keine Züge mehr, keinen öffentlichen Nahverkehr. Die Müllentsorgung ist längst kollabiert, Trinkwasser kommt per Lastwagen. Nun drehen ausländische Sponsoren den Geldhahn ab. Warum ist das Land so kaputt?
In Beirut demonstrieren Menschen gegen die desolate wirtschaftliche Lage

In Beirut demonstrieren Menschen gegen die desolate wirtschaftliche Lage

Bilal Hussein/ DPA