Ausländische Hausangestellte im Libanon Erniedrigt, misshandelt, ausgeliefert

Das Kafala-System im Libanon liefert ausländische Arbeitskräfte ihren Bürgen aus. Betroffene müssen Hunger, Schläge und Demütigungen ertragen. Durch die Wirtschaftskrise könnte sich das ändern.
Von Thore Schröder, Beirut
Jenny (Name geändert) aus Ghana: "Für sie war ich kein Mensch, für sie war ich ein Tier"

Jenny (Name geändert) aus Ghana: "Für sie war ich kein Mensch, für sie war ich ein Tier"

Foto: Thore Schröder
Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
Vanessa (Name geändert) in ihrer neuen Unterkunft

Vanessa (Name geändert) in ihrer neuen Unterkunft

Foto: Thore Schröder

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft