Bundeswehr vor Libyen Militärs zweifeln an Sinn von Anti-IS-Mission

Die Bundeswehr soll vor der Küste Libyens den Schmuggel von Waffen für die Terrormiliz IS stoppen. Militärs bezweifeln allerdings den Sinn der Mission - weil die Marine nicht nah an die Küste darf.
Fregatte "Karlsruhe"

Fregatte "Karlsruhe"

Foto: Joerg Sarbach/ AP