Flüchtlinge in Nordafrika Libyens Wüste ist gefährlicher als das Mittelmeer

Sea-Watch-Kapitänin Rackete hätte ihr Schiff statt nach Lampedusa auch nach Libyen steuern können. Doch gerade sind bei einem Angriff auf Zivilisten dort mehr als 50 Menschen getötet worden. Das Land ist für Migranten die Hölle.
Flüchtlinge an der Grenze zwischen Niger und Libyen

Flüchtlinge an der Grenze zwischen Niger und Libyen

Foto: Jerome Delay/ AP
Migranten in den Trümmern des bombardierten Camps in Tajoura:

Migranten in den Trümmern des bombardierten Camps in Tajoura:

Foto: Mahmud TURKIA / AFP