Libyen-Einsatz Russland macht Nato für zivile Opfer verantwortlich

Wochenlang fielen Bomben auf Tripolis - nun hat der russische Außenmister Lawrow der Nato vorgeworfen, den Tod vieler Zivilisten in Kauf genommen zu haben. Die westlichen Mächte hätten die Zahl der Opfer im Kampf gegen das Gaddafi-Regime "multipliziert".
Luftangriff auf Tripolis (im Juni 2011): zahlreiche Tote in der Zivilbevölkerung

Luftangriff auf Tripolis (im Juni 2011): zahlreiche Tote in der Zivilbevölkerung

Foto: DPA
jok/dpa/AFP