Lissabon-Vertrag EU-Gegner Klaus erwägt neues Ratifizierungsverfahren

Mit den Zugeständnissen an Irland hofften die EU-Staaten, die Reform der Gemeinschaft endlich voranzubringen. Doch schon bringen sich die Gegner in Stellung. Allen voran Tschechiens Präsident Vaclav Klaus - er will einen komplett neuen Ratifizierungsprozess für den Lissabon-Vertrag.
Präsident Klaus: Jedes Kind erkennt die Änderung des Vertrags

Präsident Klaus: Jedes Kind erkennt die Änderung des Vertrags

Foto: Thierry Roge/ REUTERS
mik/Reuters/AFP
Mehr lesen über