Louisville in Kentucky Mann stirbt nach Schüssen auf Anti-Rassismus-Demonstranten

Bei einer Anti-Rassismus-Demonstration im US-Bundesstaat Kentucky wurden Schüsse auf die Menge abgegeben, ein Mann starb. Der Tatort war in den vergangenen Wochen zum Zentrum der Proteste geworden.
Protest nach dem Tod von Breonna Taylor in Louisville (Archiv)

Protest nach dem Tod von Breonna Taylor in Louisville (Archiv)

Foto: Bryan Woolston/ REUTERS
rwi/Reuters/afp
Mehr lesen über