Reaktionen auf rassistischen Angriff in Italien "Eine elendige und irre Person"

Der offenbar rassistische Angriff auf Migranten in Macerata heizt den Wahlkampf in Italien an. Der mutmaßliche Täter, der sechs Menschen mit Schüssen verletzte, kandidierte im vergangenen Jahr für die Lega Nord.
Fahrzeug des Täters in Macerata

Fahrzeug des Täters in Macerata

Foto: STRINGER/ REUTERS
cte/dpa/Reuters