Machtkampf in Rom Prodi erklärt sich zum Wahlsieger

Romano Prodi sieht sich am Ziel: Zum zweiten Mal an diesem Tag erklärte sich der Oppositionsführer zum Sieger der italienischen Parlamentswahlen. Premier Berlusconi hat seine Niederlage noch nicht eingestanden.