Juncker-Nachfolge Franzose Moscovici könnte neuer Mr. Euro werden

Der Machtkampf um die Nachfolge von Euro-Gruppenchef Jean-Claude Juncker ist eröffnet, Deutschland und Frankreich ringen um den Spitzenposten. Doch Finanzminister Schäuble muss seine Ambitionen wohl begraben - stattdessen könnte der Franzose Pierre Moscovici triumphieren.
Finanzminister Pierre Moscovici: Ein Franzose für den Brüsseler Spitzenposten

Finanzminister Pierre Moscovici: Ein Franzose für den Brüsseler Spitzenposten

Foto: THIERRY CHARLIER/ AFP
Mehr lesen über