Madrid Autobombe explodiert - sechs Verletzte


Madrid - In einem Madrider Wohnviertel ist am Dienstagabend nach Angaben der Polizei eine Autobombe explodiert. Dabei wurden nach Berichten des spanischen Fernsehens sechs Menschen verletzt. Die Polizei sperrte das Gebiet im Stadtteil Chamartin ab. Es wurde vermutet, dass baskische Eta-Separatisten die Bombe gelegt haben.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.