Mord an Journalistin in Malta Attentäter sollen mindestens 150.000 Euro erhalten haben

Nach dem Rücktritt dreier hochrangiger Regierungsmitarbeiter in Malta ist der Mord an Daphne Caruana Galizia endgültig zum Politskandal geworden. Medien enthüllen neue Details zu Attentätern und Auftraggebern.
Protest in Valletta: Die Hintergründe des Mordes an Caruana Galizia sind noch immer nicht vollständig aufgeklärt

Protest in Valletta: Die Hintergründe des Mordes an Caruana Galizia sind noch immer nicht vollständig aufgeklärt

Foto: REUTERS/Yara Nardi
mes/Reuters/dpa