Rettungsschiff "Alan Kurdi" 62 Flüchtlinge sind in Malta an Land gegangen

Nach zehntägigem Tauziehen haben die 62 Flüchtlinge das deutsche Rettungsschiff "Alan Kurdi" verlassen können. Das Schiff durfte allerdings nicht in den Hafen von Maltas Hauptstadt Valetta einlaufen.
Flüchtlinge, die von der "Alan Kurdi" gerettet wurden, werden nach Malta gebracht

Flüchtlinge, die von der "Alan Kurdi" gerettet wurden, werden nach Malta gebracht

DARRIN ZAMMIT LUPI/ REUTERS
mal/dpa/AFP