Obamas Kabinett Ex-Managerin Jewell ist neue US-Innenministerin

An der Spitze des Innenministeriums der USA steht jetzt eine Frau: Sally Jewell leitet künftig das Ressort. Der Senat bestätigte sie mit großer Mehrheit. Jewell war zuvor Vorstandschefin bei einer Handelskette.

Sally Jewell: Managerin, Umweltschützerin, Ministerin
AP

Sally Jewell: Managerin, Umweltschützerin, Ministerin


Washington - Auf der Homepage des US-Innenministeriums ist noch ein Interview mit dem scheidenden Minister Ken Salazar zu sehen. Wohl nicht mehr lange. Denn Salazar wird jetzt von einer Frau abgelöst: Sally Jewell wird künftig dem Ministerium vorstehen.

Der US-Senat bestätigte die Kandidatin von Präsident Barack Obama am Mittwoch mit großer Mehrheit von 87 zu 11 Stimmen.

Bislang leitete Jewell den Einzelhandelsriesen REI, der sich auf den Verkauf von Sportgeräten und Outdoor-Zubehör spezialisiert hat. Die gebürtige Britin gilt als engagierte Umweltschützerin.

Als Innenministerin verantwortet Jewell künftig maßgeblich die Energiepolitik der Obama-Regierung. Zu ihren Aufgaben zählt etwa die Aufsicht über Ölbohrungen in der Arktis oder die umstrittene Gewinnung von Gas durch die sogenannte Fracking-Technik.

"Sie bringt für das Amt eine wichtige Mischung mit - aus Management-Fähigkeiten, einem Sinn für die lange Tradition des Naturschutzes in unserem Land und einem Verständnis für die Pflege unserer natürlichen Ressourcen", lobte Obama das neue Mitglied an seinem Kabinettstisch. Der Präsident war kritisiert worden, dass er zu wenige Frauen und Angehörige von Minderheiten in die neue Regierung hole.

kgp/Reuters



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
labrador2002 13.04.2013
1. Wieso...
befinden sich in Obamas Reihen fast ausschließlich irgendwelche Manager, in Positionen als Politiker. Die haben doch überhaupt kein Sachverstand. Zudem verfolgen, diese Manager dieselbe jüdische Geschäftspolitik, wie Lehmanbrothers etc. Jenes Geschäftsmodell, welches die USA fast in den Ruin gestürzt hätte. Yale und Harvard. Bilden die da nur Idioten aus. Wo liegt das Problem mal , Nein, zusagen. Jewell und Hagel und wie diese Kapitalschweine auch alle heißen, belegen Posten wo sie nur Schaden anrichten können.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.