Verurteilte Agentin Butina zurück in Moskau "Ich nehme an, sie wollten meinen Willen brechen"

18 Monate saß die Russin Maria Butina in den USA in Haft, weil sie illegal als Agentin gearbeitet haben soll. Nach ihrer Abschiebung ist sie zurück in Moskau und hat sich bitter über ihre Haftbedingungen beklagt.
Maria Butina mit ihrem Vater nach ihrer Rückkehr in Moskau: "Schrecklichste Erfahrung"

Maria Butina mit ihrem Vater nach ihrer Rückkehr in Moskau: "Schrecklichste Erfahrung"

Foto: SERGEI ILNITSKY/EPA-EFE/REX
fok/dpa