Pfeil nach rechts

Antisemitismus in Marseille Jüdische Gemeinde rät vom Tragen der Kippa ab

Mit einer drastischen Empfehlung reagiert die jüdische Gemeinde in Marseille auf mehrere antisemitisch motivierte Messerattacken. Die traditionelle Kopfbedeckung solle "bis zu besseren Zeiten" nicht getragen werden.
brk/dpa/AFP