Gastbeitrag von Martin Schulz (SPD) Scheitert Macron, ist Europa in Gefahr

Europa braucht Debatten, braucht Reformen, denn die EU ist mehr als ein Markt. Der frühere SPD-Vorsitzende Martin Schulz unterstützt Emmanuel Macrons Appell - und fordert die Bundesregierung auf, den Franzosen endlich zu unterstützen.
Karlspreisträger Martin Schulz und Emmanuel Macron (Archivbild)

Karlspreisträger Martin Schulz und Emmanuel Macron (Archivbild)

FRIEDEMANN VOGEL/ EPA-EFE/ Shutterstock
Zur Person
Bernd von Jutrczenka/ dpa