Massenvergewaltigungen Kongos geschändete Frauen machen mobil

Vergewaltigungen als Kriegstaktik - im Kongo wurden allein im vergangenen Jahr 15.000 Frauen missbraucht. Viele Opfer demonstrierten nun gegen sexuelle Gewalt. Der Protestzug wurde von der First Lady des Landes angeführt.
Massenvergewaltigungen: Kongos geschändete Frauen machen mobil

Massenvergewaltigungen: Kongos geschändete Frauen machen mobil

Foto: Gwenn Dubourthoumieu/ AFP
Kongo: Protestmarsch der Frauen
Foto: Gwenn Dubourthoumieu/ AFP
Fotostrecke

Kongo: Protestmarsch der Frauen

anr/dapd