Rückschlag im Namensstreit mit Griechenland "Das ist Mazedoniens letzte Chance"

Zu schwache Beteiligung - daran ist das Referendum im Namensdisput von Mazedonien und Griechenland geplatzt. Politologe Albert Musliu warnt vor dem endgültigen Aus für den Kompromiss. Das hätte unabsehbare Folgen.
Passant in Skopje

Passant in Skopje

Foto: Thanassis Stavrakis/ AP
Zur Person
Albert Musliu

Albert Musliu

Foto: Keno Verseck
Foto: SPIEGEL ONLINE
Namensstreit in Mazedonien: "Dieses Abkommen zerstört unsere Identität"
Foto: ROBERT ATANASOVSKI/ AFP
Fotostrecke

Namensstreit in Mazedonien: "Dieses Abkommen zerstört unsere Identität"