Website abgeschaltet Melania Trump soll Uni-Abschluss vorgetäuscht haben

Ein Studium in Design und Architektur habe sie abgeschlossen, stand auf Melania Trumps Website. US-Medien berichten nun, sie habe ihr Studium abgebrochen - die Website ist verschwunden.

Melania Trump
AFP

Melania Trump


Neue Posse um Melania Trump: Nach dem Wirbel um ihre ausgerechnet bei Präsidentengattin Michelle Obama abgekupferten Rede beim Parteitag der Republikaner in Cleveland verschwand nun die Website des Ex-Models aus Slowenien - vermutlich wegen falscher Angaben zu ihrem Lebenslauf.

Die Ehefrau des Präsidentschaftskandidaten Donald Trump hatte in ihrem Lebenslauf geschrieben, dass sie vor ihrer Ausreise in die USA in Slowenien ein Studium in Design und Architektur abgeschlossen habe. Wörtlich hieß es dort:

"After obtaining a degree in design and architecture at University in Slovenia, Melania was jetting between photo shoots in Paris and Milan, finally settling in New York in 1996."

Laut Recherchen des Magazins "New Yorker" und anderer Medien hatte Trump dieses Studium jedoch abgebrochen, um ihre Modelkarriere zu verfolgen.

Trump twitterte am Donnerstag, dass ihre Webseite im Jahr 2012 entstanden sei und nicht mehr ihr aktuelles Leben repräsentiere. Deshalb sei sie abgeschaltet; der Link führt stattdessen auf die Unternehmensseite ihres Mannes, auf der sie mit keinem Wort erwähnt wird.

pic.twitter.com/pDAe8w08ym

— MELANIA TRUMP (@MELANIATRUMP) 28. Juli 2016

Das Wahlkampfteam ihres Mannes bemüht sich seit Längerem, das frühere Model nicht nur als Anhängsel ihres Mannes darzustellen. Häufiger wird beispielsweise betont, dass Trump fünf Sprachen spreche.

Ex-Model oder Ex-Präsident: Wer passt besser ins Weiße Haus? Der Vergleich im Video.

DPA/AFP

vks/dpa/Reuters



insgesamt 119 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
sarkosy 29.07.2016
1. Wie sein Immobiliengeschäft
ist auch der Rest von Trumpp,Vermögen,Familie,Wissen usw,nur reines Marketing:d.h.Täuschung und Schaumschlägerei.Leider wird er wahrscheinlich trotzdem gewählt - er ist ja so weiss- amerikanisch!
Valis 29.07.2016
2. Pünktlich zum Wahlkampf
Ich finde es ekelig wenn Familie und insbesondere Kinder im Zuge eines Wahlkampfes durch den Kakao gezogen werden.Hier kann sich die Presse mal an die Nase fassen!
juanitolo 29.07.2016
3. Das Web vergisst nichts....
....und somit auch Melanias Webseite nicht: http://fs5.directupload.net/images/user/160729/yilts73q.jpg Oder auch: https://web.archive.org/web/20160703010541/http://www.melaniatrump.com/ (lädt langsam)
notenbuch 29.07.2016
4. Dreist
Selbst die Endschuldigung von M.Trump zeugt von, nun ja, wenig Ahnung. Inaktuell: soll das so verstanden werden: erst hatte sie einen Uni-Abschluss, und heute (aktuell) nicht mehr..?! Das damit erschlichene Ansehen wird nicht gelöscht, bloß die Webseite aktualisiert. Schade ist der Trend zum gefälschten Uni-Abschluss für alle Akademiker, die sich tatsächlich selbst für ihren echten Abschluss gemüht haben.
udar_md 29.07.2016
5. Und
spricht sie fünf Sprachen oder nicht?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.