Syrien-Bericht Das unsägliche Leid der Kinder im Krieg

Männer kamen in sein Dorf. Sie packten ihn, hängten ihn an den Händen auf, drückten Zigaretten auf seiner Haut aus: So beschreibt ein 15-Jähriger der Organisation Save the Children, was ihm im syrischen Bürgerkrieg widerfuhr. Unmittelbar vor Beginn der Uno-Generaldebatte legen die Menschenrechtler ihren Bericht vor - darin schildern Kinder, wie sie Opfer von Gewalt und Folter wurden.
Syrische Flüchtlinge an der Grenze zur Türkei: 1,5 Millionen wurden mit Gewalt vertrieben

Syrische Flüchtlinge an der Grenze zur Türkei: 1,5 Millionen wurden mit Gewalt vertrieben

Foto: Muhammed Muheisen/ AP
hen/dpa/dapd/AFP