Merkel-Besuch Deutschland verpasst die Afrika-Chance

Kriege, Armut, Hunger: Afrika gilt in Deutschland als Kontinent des Elends, nicht der Chancen. Angela Merkels Blitzreise dürfte daran kaum etwas ändern: Für drei Länder nimmt sich die Kanzlerin ganze drei Tage Zeit. Andere Staaten investieren längst mehr - und werden reich belohnt.
Kanzlerin Merkel bei einem Afrika-Besuch (2007): Drei Staaten in drei Tagen

Kanzlerin Merkel bei einem Afrika-Besuch (2007): Drei Staaten in drei Tagen

dapd
Chinesische Arbeiter in Algerien (2007)

Chinesische Arbeiter in Algerien (2007)

Pascal Parrot/ Getty Images
Tansanias Präsident Kikwete und Indiens Premier Singh beim Gipfel 2008

Tansanias Präsident Kikwete und Indiens Premier Singh beim Gipfel 2008

? B Mathur / Reuters/ REUTERS
Blitz-Neubau in Äquatorialguinea: Türkische Arbeiter schufteten Tag und Nacht

Blitz-Neubau in Äquatorialguinea: Türkische Arbeiter schufteten Tag und Nacht

AFP
Brasiliens Ex-Präsident Lula (im Senegal 2011): Jahrelanges Engagement in Afrika

Brasiliens Ex-Präsident Lula (im Senegal 2011): Jahrelanges Engagement in Afrika

? STR New / Reuters/ REUTERS
Ölplattform in Angola: Japan investiert gern im Land

Ölplattform in Angola: Japan investiert gern im Land

MARCEL MOCHET/ AFP
Frankreichs Präsident Sarkozy (bei einem Besuch im Niger 2009)

Frankreichs Präsident Sarkozy (bei einem Besuch im Niger 2009)

PHILIPPE WOJAZER/ AFP
Israels Außenminister Lieberman (in Kenia 2009): Kriegsschiffe für den Diktator

Israels Außenminister Lieberman (in Kenia 2009): Kriegsschiffe für den Diktator

SIMON MAINA/ AFP