Kauf von Staatsanleihen Merkel will in China um Euro-Krisenhilfe werben

Peking soll sich in der Euro-Krise stärker engagieren - dafür will Kanzlerin Merkel bei ihrem Besuch in China offensiv werben. Die Volksrepublik könnte Staatsanleihen der Krisenstaaten Italien und Spanien kaufen. Aus Madrid gibt es neue schlechte Nachrichten.
Kanzlerin Merkel mit Pekings Premier Wen (im Februar): Gespräch über Anleihenkäufe

Kanzlerin Merkel mit Pekings Premier Wen (im Februar): Gespräch über Anleihenkäufe

Adrian Bradshaw/ AP
fab/dpa/Reuters