#MeToo in China "Chinesische Männer verdienen uns Frauen nicht"

Sexuelle Gewalt und Geschlechterverhältnisse sind Tabuthemen in China. Die Social-Media-Berühmtheit Alex Chang treibt die Debatte dennoch voran, auch, weil sie selbst einen harten Weg hinter sich hat.
Von Georg Fahrion, Peking
Feministin Alex Chang

Feministin Alex Chang

LI Hantao

Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
"Es gibt auch kluge, sanfte chinesische Männer"
Junge Frauen im chinesischen Guangzhou

Junge Frauen im chinesischen Guangzhou

Ed Jones/ AFP
"Viele Frauen und Mädchen sind sich nicht darüber bewusst, dass sie jederzeit Nein sagen können"
Frauen in Shanghai (Archivbild): Immer mehr betroffene Frauen vernetzen sich in den sozialen Medien und teilen ihre Geschichten

Frauen in Shanghai (Archivbild): Immer mehr betroffene Frauen vernetzen sich in den sozialen Medien und teilen ihre Geschichten

JOHANNES EISELE/ AFP
Alex Chang: Über den Vorfall in einem Video zu sprechen, sei wie eine Therapie gewesen, sagt sie

Alex Chang: Über den Vorfall in einem Video zu sprechen, sei wie eine Therapie gewesen, sagt sie

Chen Yi

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft