Mexiko: Protest gegen Morde an Journalisten
Fotostrecke

Mexiko: Protest gegen Morde an Journalisten

Foto: STRINGER/MEXICO/ REUTERS

Opfer der Drogenmafia Mexikos Reporter im Fadenkreuz

Mexiko ist eines der gefährlichsten Länder für die Presse: In den vergangenen Tagen wurden vier Reporter gefoltert und getötet, die über den Drogenhandel berichtet hatten. Nun werfen Journalisten dem Staat vor, die Morde der Kartelle zu decken.