Mexiko Zapatisten-Führer spricht von Wahlbetrug

Das amtliche Endergebnis nach der Präsidentenwahl in Mexiko weist einen hauchdünnen Vorsprung für den konservativen Kandidaten Calderon aus. Zapatisten-Führer Marcos zweifelt an der Rechtmäßigkeit der Wahl und sieht die Demokratie in Gefahr.
Mehr lesen über