Trump-Schwiegersohn Kushner soll Flynn zu Russland-Kontakten aufgefordert haben

Trumps früherer Sicherheitsberater Michael Flynn hat das FBI in der Russlandaffäre belogen. Nun rückt auch Jared Kushner in den Fokus der Ermittlungen: Der Schwiegersohn des US-Präsidenten soll Flynn angewiesen haben.
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Mike Flynn (v.l.), Jared Kushner und Donald Trump (Archiv)

BRENDAN SMIALOWSKI/ AFP

Michael Flynn am Freitag

JONATHAN ERNST/ REUTERS
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
dop/dpa/AFP