Beleidigung von Michelle Obama US-Bürgermeisterin nach Kritik zurückgetreten

Sie wolle im Weißen Haus keinen Affen auf hohen Schuhen mehr sehen - diesen rassistischen Beitrag über die First Lady kommentierte die Bürgermeisterin einer US-Gemeinde wohlwollend. Jetzt gibt sie ihr Amt auf.

First Lady Michelle Obama
AP

First Lady Michelle Obama


Die Bürgermeisterin von Clay im US-Bundesstaat West Virginia, Beverly Whaling, ist zurückgetreten. Hintergrund ist ihr Verhalten bei Facebook: Whaling hatte einen rassistischen Beitrag in dem sozialen Netzwerk mit den Worten kommentiert: "Du hast meinen Tag gerettet, Pam."

Zahlreiche US-Medien hatten über den Fall berichtet. Die ursprüngliche Nachricht war von der Chefin einer Entwicklungsorganisation in Clay nach dem Wahlsieg Donald Trumps bei der US-Präsidentschaftswahl verfasst worden: Es werde erfrischend sein, "eine stilvolle, attraktive, würdevolle First Lady" im Weißen Haus zu haben, schrieb Pamela Ramsey Taylor. Sie habe es satt, einen Affen in Stöckelschuhen zu sehen.

Die Originalnachrichten wurden bei Facebook zwar gelöscht, Screenshots davon verbreiteten sich aber rasant - und die Kritik an den beiden Frauen wurde lauter und lauter. Mehr als 150.000 Menschen unterstützen eine Kampagne, die ihren Rücktritt zum Ziel hatte.

Taylor hatte dem Sender WCHS-TV bereits am Montag gesagt, sie sei derzeit freigestellt. Die Lokalzeitung "Charleston Gazette-Mail" berichtete, sie habe ihren Posten dauerhaft verloren. Am Dienstagnachmittag nahm der Gemeinderat von Clay dann Whalings Kündigung an.

Man werde sich darum bemühen, schnellstmöglich einen Nachfolger für die restlichen drei Jahre der Amtszeit zu finden, hieß es vom Gemeinderat. Mitglied Jason Hubbard sagte, er verurteile die "schrecklichen Nachrichten". Rassismus und Intoleranz "sind nichts, wofür wir stehen". Er entschuldigte sich zudem im Namen der Gemeinde bei Michelle Obama und jedem, der sich durch die Nachrichten beleidigt gefühlt habe. "Bitte urteilt nicht aufgrund von vereinzelten Vorfällen über die gesamte Gemeinde."

In Clay leben etwa 500 Menschen, die Gemeinde liegt rund 40 Kilometer nordöstlich von Charleston, der Hauptstadt West Virginias.

Whaling hatte bereits vor ihrem Rücktritt eine schriftliche Erklärung veröffentlicht. Ihr Kommentar sei nicht rassistisch gemeint gewesen, heißt es darin. Mit ihrer Bemerkung über den "geretteten Tag" habe sie sich auf den Wandel im Weißen Haus im Allgemeinen bezogen.

aar/AP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.