Mike Pompeo in Mittelosteuropa Der Anti-China-Trip

Polen ist die letzte Station auf der Reise von US-Außenminister Mike Pompeo durch Mittelosteuropa: Er versucht, Verbündete gegen China zu gewinnen. Doch den Ländern geht es vor allem um Schutz vor Russland.
Von Jan Puhl und Walter Mayr, Hamburg und Wien
US-Außenminister Mike Pompeo mit Ehefrau Susan und seinem tschechischen Amtskollegen Tomas Petricek (2. v. r.) und dessen Gattin Iva in Pilsen

US-Außenminister Mike Pompeo mit Ehefrau Susan und seinem tschechischen Amtskollegen Tomas Petricek (2. v. r.) und dessen Gattin Iva in Pilsen

Foto: POOL / REUTERS
"China versucht, unsere Freiheit zu zerstören. Sie müssen ja nur sehen, was in Hongkong passiert."

Mike Pompeo, US-Außenminister