Militärangriff auf Rafah Scharon bleibt stur

Es war eine Ohrfeige für Israel: Zum ersten Mal seit September 2002 ließen die USA eine Uno-Resolution gegen Israel passieren. Doch selbst dadurch ließ sich die Regierung Scharon nicht beeindrucken: Die Armee setzte ihre Militäroperation in Rafah mit aller Härte fort: Fünf Wohnviertel wurden besetzt, acht Palästinenser getötet.
Mehr lesen über