Afghanistan Milizen-Kommandeur soll junge Frau enthauptet haben

Die Bevölkerung in Afghanistan sieht sich einer wachsenden Bedrohung durch lokale Milizen ausgesetzt. Die teils von den USA ausgerüsteten Gruppen sollen eigentlich ländliche Gebiete sichern - doch inzwischen terrorisieren sie vielerorts die Menschen. Jüngstes Opfer ist eine 20-jährige Frau.
Von Shoib Najafizada und Matthias Gebauer