Architekt des Uno-Migrationspakts "Falsche Ängste, falsche Hoffnungen"

In Europa gefürchtet, in Afrika sehnlich erwartet? Der Uno-Migrationspakt löst heftige Debatten aus. Hier erklärt der Architekt des Abkommens, wie er gemeint ist. Und was er ändert.
Wartende in einem Bahnhof in Abuja, Nigeria

Wartende in einem Bahnhof in Abuja, Nigeria

Foto: Afolabi Sotunde/ REUTERS
Zur Person
Foto: JEWEL SAMAD/ AFP

Der Uno-Migrationspakt

Mehr lesen über