Russland-Reise EU-Parlamentspräsident Schulz warnt Tsipras

In vier Tagen reist Griechenlands Premier Alexis Tsipras nach Russland - er sucht in der Krise die Unterstützung Moskaus. In Brüssel wird scharfe Kritik laut: EU-Parlamentspräsident Martin Schulz warnt bereits vor einer Spaltung der Union.
Martin Schulz und Alexis Tsipras (Archivbild): Europäische Partner "nicht verprellen"

Martin Schulz und Alexis Tsipras (Archivbild): Europäische Partner "nicht verprellen"

Foto: Milos Bicanski/ Getty Images