Moskau Verdächtiger gesteht Doppelmord

Der mutmaßliche Mörder eines Moskauer Menschenrechtsanwalts und einer Journalistin hat gestanden. Er wird verdächtigt, die Opfer im Januar auf offener Straße erschossen zu haben. Ob die Tat nationalistisch motiviert war, ist unklar.
can/AFP
Mehr lesen über Verwandte Artikel