Moskauer Geheimprozess "Ein elementarer politischer Schwindel"

Eine brisante Affäre beschäftigt Moskau vor Putins Wiederwahl zum Präsidenten: Wer hat 1999 die Moskauer Wohnhäuser gesprengt? Die soeben dafür Verurteilten waren es nicht, sagt ihr Anwalt. Nun gibt er Interna aus dem Geheimprozess preis.
Von Fritjof Meyer
Mehr lesen über