Moskauer Geiseldrama Deutsche Mediziner lösen Rätsel um Narkosegas

Bei der Geiselbefreiung in Moskau wurde vermutlich das Narkosegas Halothan verwendet. Münchner Gerichtsmediziner wiesen die Substanz bei einer der deutschen Geiseln nach. Die russische Desinformation über das für mehr als 100 Geiseln tödliche Gas bezeichneten sie als unverantwortlich.
Mehr lesen über