Amnesty-Vorwurf Irakische Polizisten sollen Zivilisten ermordet haben

Beim Vorrücken auf Mossul sollen irakische Sicherheitskräfte schwere Menschenrechtsverletzungen begangen haben. Amnesty International berichtet von Hinrichtungen.
Irakische Soldaten vor Mossul

Irakische Soldaten vor Mossul

Foto: Str/ dpa
cht/dpa/Reuters