Münchner Sicherheitskonferenz Clinton fordert freie Wahlen in Ägypten

Zugang zum Öl, politischer Einfluss, treue Verbündete: Für die USA steht bei den Umwälzungen im Nahen Osten viel auf dem Spiel. Außenministerin Clinton zeigte sich auf der Münchner Sicherheitskonferenz tief besorgt, während vor den Türen mehrere tausend Menschen demonstrierten.
US-Außenministerin Clinton: "Der Status quo ist unmöglich aufrechtzuerhalten"

US-Außenministerin Clinton: "Der Status quo ist unmöglich aufrechtzuerhalten"

Foto: dapd
jjc/dpa