Coronakrise in Indien Gefährliche Enge

Im größten Slum Indiens sind erstmals Menschen an Covid-19 erkrankt. Beamte der Stadt Mumbai versuchen verzweifelt, den Ausbruch noch einzudämmen.
Von Laura Höflinger, Bangalore
Mumbaier Slum Dharavi: Fast nirgendwo sonst auf der Welt leben so viele Menschen auf so engem Raum.

Mumbaier Slum Dharavi: Fast nirgendwo sonst auf der Welt leben so viele Menschen auf so engem Raum.

Rajanish Kakade/ AP
Hütten in Dharavi: Manche Häuser sind so klein, dass die Bewohner darin nicht einmal aufrecht stehen können.

Hütten in Dharavi: Manche Häuser sind so klein, dass die Bewohner darin nicht einmal aufrecht stehen können.

Rajanish Kakade/ AP
Quarantäne-Transport in Delhi: Teilnehmer einer islamischen Großveranstaltung haben das Virus in weite Teile Indiens getragen.

Quarantäne-Transport in Delhi: Teilnehmer einer islamischen Großveranstaltung haben das Virus in weite Teile Indiens getragen.

DANISH SIDDIQUI/ REUTERS
Mehr lesen über