Militärputsch in Myanmar Hunderte Abgeordnete offenbar unter Hausarrest

In Myanmar hat das Militär die Macht an sich gerissen. Führende Politiker berichten, dass die Putschisten einen Wohnkomplex in der Hauptstadt abgeriegelt haben und sie nicht herauslassen.
Militärfahrzeuge vor der Stadthalle von Rangun: Die Armee verhängte einen einjährigen Ausnahmezustand und kündigte nach Ablauf dieser Zeit eine Neuwahl an

Militärfahrzeuge vor der Stadthalle von Rangun: Die Armee verhängte einen einjährigen Ausnahmezustand und kündigte nach Ablauf dieser Zeit eine Neuwahl an

Foto: STRINGER / REUTERS
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
asc/AP/dpa/Reuters