Nach mehr als 500 Tagen in Haft Myanmar lässt zwei Reuters-Journalisten frei

Die Reuters-Reporter Wa Lone und Kyaw Soe Oo waren in Myanmar zu sieben Jahren Haft verurteilt worden, ihr Fall hatte international für Empörung gesorgt. Nun kamen die beiden Pulitzerpreisträger vorzeitig frei.
Wa Lone und Kyaw Soe Oo nach ihrer Freilassung

Wa Lone und Kyaw Soe Oo nach ihrer Freilassung

Ann Wang/ REUTERS
aar/dpa/AFP/Reuters